Dr. Sebastian C. Schneider, LL.M.

Partner

Praxis und Berufserfahrung

Herr Dr. Schneider ist hauptsächlich patentrechtlich sowohl bei Anmelde- und Erteilungsverfahren als auch Verletzungs- und Nichtigkeitsverfahren tätig auf dem Gebiet der Mechatronik, insbesondere mit Schwerpunkt auf Automatisierungs- und Regelungstechnik, Signal- und Bildverarbeitung, Messtechnik und Sensorik. Dem Studium der Mechatronik an der Johannes Kepler Universität in Linz (Österreich) mit Abschluss Diplom-Ingenieur folgte eine Forschungstätigkeit am Institut für Elektrische Messtechnik der Johannes Kepler Universität Linz im Bereich laseroptische Messtechnik und digitale Signalverarbeitung, welche mit der Promotion zum Dr. techn. abgeschlossen wurde. Es folgten eine patentrechtliche Ausbildung bei Westphal, Mussgnug & Partner, beim CEIPI (Centre d’Etudes International de la Propriete Industrielle), beim Deutschen Patent- und Markenamt, beim Bundespatentgericht und bei der Patentstreitkammer des Landgerichts München, sowie ein Studium im Fach „Recht für Patentanwältinnen und Patentanwälte“ der Fernuniversität Hagen. Außerdem absolvierte er zusätzlich ein Masterstudium (LL.M.) der Fernuniversität Hagen im Fach „Europäischer Gewerblicher Rechtsschutz“.

Qualifikation

European Patent Attorney
European Trademark and Design Attorney
Deutscher Patentanwalt
Diplom-Ingenieur (Univ.)

Mitgliedschaften

Patentanwaltskammer (PAK)
Institut der beim Europäischen Patentamt zugelassenen Vertreter (EPI)
Internationale Föderation von Patentanwälten (FICPI)
RING IP Network Austria

¹ in Bürogemeinschaft