Michael Bickel

Partner

Praxis und Berufserfahrung

Herr Bickel ist patentrechtlich sowohl bei Anmelde- und Erteilungsverfahren als auch bei Verletzungs- und Nichtigkeitsverfahren tätig. Sein Tätigkeitsschwerpunkt liegt hier auf dem Gebiet der Elektrotechnik und umfasst insbesondere Halbleiterbauelemente und –schaltungen, Automobil- und Industrieelektronik, Halbleitertechnologie, digitale Signalübertragung sowie den Entwurf analoger und digitaler Schaltungen. Dem Studium der Elektrotechnik an der Universität Erlangen-Nürnberg mit Abschluss Diplom-Ingenieur folgte eine patentrechtliche Ausbildung beim CEIPI (Centre d’Etudes International de la Propriete Industrielle), beim Deutschen Patent- und Markenamt, beim Bundespatentgericht und bei der Patentstreitkammer des Landgerichts Mannheim, sowie ein Studium der Fernuniversität Hagen im Fach „Recht für Patentanwältinnen und Patentanwälte“.

Qualifikation

European Patent Attorney
European Trademark and Design Attorney
Deutscher Patentanwalt
Diplom-Ingenieur (Univ.)

Mitgliedschaften

Patentanwaltskammer (PAK)
Institut der beim Europäischen Patentamt zugelassenen Vertreter (EPI)
Internationale Föderation von Patentanwälten (FICPI)
Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR)
Verband der Elektrotechnik, Elektronik, Informationstechnik (VDE)
Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE)

¹ in office collaboration